Wie man die Theorie der Elliott Wellen anwendet

Elliott-Wellen: Wie kann man diese Theorie auf CAC 40 anwenden?

Elliott-Wellen theorie stellt einen wirklichen Fortschritt im Vergleich zur Dow-Theorie, die für die Analyse der Aktienmärkte am Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde. Sie geht nämlich davon aus, dass sich die Märkte auf kurze und lange Sicht insgesamt gleichmäßig entwickeln. Wenn Sie in CAC 40 investieren möchten, kann es sinnvoll sein, die Theorie der Wellen anzuwenden.

Der CAC 40, der wichtigste Aktienindex der Pariser Börse, wird von den 40 größten französischen Unternehmen bestimmt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um zu investieren: Aktien, SICAV oder andere Wertpapiere, um sie auf einem Wertpapierkonto oder PEA zu platzieren. Der Anleger kann sich auch dafür entscheiden, eine Indexstrategie anzuwenden, die darin besteht, den CAC-40-Index in seiner Gesamtheit zu kaufen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Theorie der Elliott Wellen sinnvoll anwenden können.

Worin besteht die Theorie der Wellen?

Ralph Nelson Elliott bezieht sich auf drei wichtige Phänomene, um die Bewegungen auf den Finanzmärkten zu analysieren:

  • Die Form, die einer Progression in aufeinanderfolgenden Wellen ähnelt.
  • Die Amplitude, die anhand der Fibonacci-Verhältnisse abgeschätzt werden kann.
  • Die Dauer der Wellen.

Die Anwendung der Elliott Theorie auf CAC 40 bedeutet, die primäre oder zyklische Welle zu identifizieren. Die Aufgabe des Analytikers besteht auch darin, Long-Positionen zu halten, um von dem Trend zu profitieren oder sie im Vorgriff auf eine Korrektur zu verkürzen.

Wie erkenne ich die Elliott-Wellen auf CAC 40?

Elliotts Wellentheorie basiert auf der Tatsache, dass die Aktienmärkte vorhersehbar sind, da sie im Wesentlichen auf der menschlichen Psychologie basieren. In der Tat verhalten sich Investoren in natürlichen Sequenzen optimistisch oder pessimistisch. Dieser Theorie unterliegen daher verschiedene Märkte, darunter CAC 40 und FTSE, die von menschlichen Investoren abhängig sind. Diese Analyse wird heute als Grundregel von professionellen institutionellen Portfoliomanagern, Tradern, aber auch von Privatanlegern verwendet. Mit ganzen Büchern, die der Theorie der Wellen gewidmet sind, ist es einfacher, diese technische Analyse und ihre Anwendung zu meistern. Hinzu kommt, dass die Beherrschung des Risikos ein untrennbarer Bestandteil der Investitionen an der Börse ist. wie wir immer wieder auf dem Trading-Blog erinnern.

Handelssignale

Die technische Analyse ist von entscheidender Bedeutung, bevor man Stellung nimmt. Ob Bullish oder Bearish, es ist wichtig, nie das Money Management und die Hintergrundstrategie zu vergessen. Die Elliott-Wellen-Theorie ist ein Teil davon, wie jeder andere Trading-Indikator. Vergessen Sie auch nie, mit einem regulierten Broker zu traden.

Schreibe einen Kommentar